Die Sojabohnen sprießen

Schnecken lieben Nummer 9

Alle zwölf Reihen sind aufgegangen. Die Sojapflanze hat hübsche runde Blätter, die in einem hellen Grün leuchten. Leider haben auch die Schnecken das junge Grünzeug entdeckt und haben sich über die Sojabohnen hergemacht. Doch nicht alle trafen den Geschmack. Während Nummer 9 fast vollständig von den Schnecken vertilgt wurden, haben die übrigen elf Reihen fast komplett überlebt. Schmeckt nur Nummer 9 ?

Reihe 9 ist leergefressen. Die übrigen Pflanzen wurden wie durch ein Wunder verschont. Oder haben sie den Schnecken einfach nicht geschmeckt?

Wie man den Schnecken den Garaus macht? Eine Möglichkeit ist das Einsammeln der Schnecken und ab damit in die Biomülltonne. Eine andere Methode ist ein beherzter Schnitt durch den glitschigen Schneckenkörper. Wie ich gehört habe, ist das die schnellste und wenn man in diesem Zusammenhang überhaupt davon reden kann, die freundlichste Art für das Tier. Es stirbt sofort. Während es mit Salz oder Gift eine relativ lange Zeit dahinstirbt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0