Winterblüten en mass

Leuchtend Gelb

 Seit Weihnachten blüht es leuchtend gelb auf meinem Balkon. Nein, es ist keine Forsythie, sondern ein Winterjasmin. Weil ich auch in der kahlen Jahreszeit nicht auf Blüten vor meinem Fenster verzichten wollte, suchte ich gezielt nach Winterblühern. Nicht ganz einfach, doch der Jasmin ist eine treue Seele.

Blüten im Winter

An die zehn Jahre gedeiht er nun schon in einem großen Kübel auf meinem Balkon. Die gelben Blüten erscheinen eine nach der anderen manchmal schon ab Anfang Dezember.

Festhalten

Alles was er braucht ist ein Klettergerüst an dem er sich hochklimmt. Die Äste wachsen aus einem Knoten schnur-stracks geradeaus. Wo sie etwas Halt finden, spreizen sich die Ästchen fest. So erklimmt der Jasmin luftige Höhen. Wenn er zu hoch wird und den Nachbarbalkon zu erobern versucht, schneide ich ihn einfach oben ab.

Sichtschutz

Im Sommer ist der Winterjasmin eine grüne Wand und gibt so auch Sichtschutz. Im Herbst wirft er seine kleinen grünen Blätter vollständig ab. Dann beginnt erneut die Blütezeit von Dezember bis Ende Februar.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Mary (Sonntag, 05 März 2017 16:36)

    Da kriegt man Lust auf den Frühling �

  • #2

    Flora (Dienstag, 07 März 2017 22:48)

    Liebe Mary, es kommen bald noch mehr Frühlingsblüher. liebe Grüße Flora